Verwendung von Cookies

Die LBBW Asset Management verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie unser Cookie-Nutzung zu.

Overlay-Strategien

Asset-Klassen

Overlay-Strategien

Neue Renditequellen nutzen

Die aktuelle Realität an den Kapitalmärkten führt zu zwei Erkenntnissen: Zum einen muss die sich im Zeitablauf immer wieder wandelnde Korrelation zwischen den Assetklassen als Risikofaktor begriffen werden. Wenn die klassische Diversifikation nicht mehr den gewohnten Schutz bietet, bedarf es eines intelligenten Risikomanagements. Zum anderen sind Strategien gefragt, die es mit Blick auf das herausfordernde Zinsumfeld ermöglichen, Zusatzerträge zu erzielen – und zwar möglichst unabhängig von den Bewegungen an den Aktien- und Rentenmärkten.
 

Overlay-Strategien können in diesem Zusammenhang eine interessante Alternative zu traditionellen Investments sein, mit denen sich zusätzliche Erträge erzielen lassen. Diese sind weitestgehend unabhängig von den Bewegungen an den Märkten und haben das Ziel, das Risiko des Gesamtportfolios nicht zu erhöhen.

Möglich wird dies durch die Entwicklung von Strategien, die eine geringe Korrelation zu anderen Assetklassen aufweisen. Zudem sind die einzelnen Overlay-Strategien untereinander ebenfalls nur gering korreliert. Durch den Einsatz der Strategie-Overlays der LBBW Asset Management lassen sich somit Erträge erzielen, ohne Durations- oder direktionale Aktienrisiken in Kauf nehmen zu müssen. Diese Overlay-Strategien basieren auf einem strukturierten und regelbasierten Investmentansatz sowie auf einer effizienten Risikosteuerung.

top