Verwendung von Cookies

Die LBBW Asset Management verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie unser Cookie-Nutzung zu.

Nachhaltige Anlagekonzepte

Spezifische Themen

Nachhaltige Anlagekonzepte

Nachhaltigkeit ist mehr als ein Trend

Der Klimawandel schreitet voran und rückt zunehmend in den Fokus institutioneller Investoren. Gründe hierfür sind der wachsende Wunsch der Kunden, ihr Geld nachhaltig anzulegen, der steigende Druck von politischer Seite und die zunehmenden regulatorischen Anforderungen.

Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich die LBBW im Bereich Nachhaltigkeit und hat es sich zum Ziel gesetzt, konsequent zu einer tragfähigen, ökonomisch, ökologisch und sozial ausgeglichenen Entwicklung beizutragen.

Insgesamt managt die LBBW Asset Management mittlerweile mehr als 19 Milliarden Euro (Stand: Dezember 2018) in nachhaltig investierten Kapitalanlagen und treibt das Thema Nachhaltigkeit selbst voran.

 

Für den LBBW-Konzern gilt: Investitionen in Unternehmen, die Anti-Personen-Minen und Streumunition herstellen oder vertreiben, sind ausgeschlossen. Damit folgt er Konventionen von Ottawa und Oslo. Ebenso ausgeschlossen ist die Investition in Agrarrohstoffe.

Die LBBW Asset Management setzt auf die eingespielte Zusammenarbeit mit der unabhängigen Rating-Agentur ISS oekom. Anhand von definierten Ausschlusskriterien, einer strengen Nachhaltigkeitsprüfung und der anschließenden Auswahl nach dem Best-in-Class-Ansatz werden Aktien von Unternehmen, die ein überdurchschnittliches ökologisches und soziales Rating aufweisen, identifiziert.

Anlegerspezifische Nachhaltigkeitskriterien können durch maßgeschneiderte Ausschlusskriterien individuell berücksichtigt werden.

 

top