LBBW Nachhaltigkeit Aktien

Strengste Qualitätskriterien

Der LBBW Nachhaltigkeit Aktien gibt Impulse für ein verantwortungsbewusstes Wirtschaften. Der Fonds investiert europaweit in Unternehmen, die sich durch ein überdurchschnittliches Nachhaltigkeitsrating (CRR) auszeichnen. Das Anlageuniversum beinhaltet europäische Aktien mit einer Beimischung von ex-Europe Titeln. Den Schwerpunkt bilden Large und MidCaps, ergänzt von Nachhaltigkeitspionieren aus dem Bereich Small-Caps.

Ein strenges, mehrstufiges Verfahren bildet die Grundlage für die Titelselektion. Bei der Prüfung der sozialen und ökologischen Verantwortung der fraglichen Aktien kommen rund 200 Kriterien zur Anwendung. Die Auswahl erfolgt nach dem "Best-in-Class"-Prinzip. Außerdem gelten strenge Ausschlusskriterien: Ausgenommen sind Unternehmen aus der Rüstungs-, Atomenergie-, Alkohol- und Tabakindustrie sowie Firmen, die bei der Produktion gegen Menschen- und Arbeitsrechte verstoßen, Kinderarbeit oder Tierversuche einsetzen.

Auch die Zusammenarbeit mit der oekom research AG garantiert strengste Nachhaltigkeitsstandards beim Investmentuniversum des LBBW Nachhaltigkeit Aktien. Das Unternehmen zählt zu den weltweit führenden Rating-Agenturen im nachhaltigen Anlage-Segment. Es ist geschäftspolitisch und wirtschaftlich unabhängig. Die LBBW Asset Management kooperiert seit 2002 mit der oekom research AG. 

Hervorragende Leistungen: Die Auszeichnungen

Der LBBW Nachhaltigkeit Aktien realisiert einen strengen und konsequenten Nachhaltigkeitsansatz. Dieser verlangt Transparenz: Der Fonds erhält durch die Unterzeichnung der europäischen Transparenzleitlinien das europäische Transparenzlogo.

Name: LBBW Nachhaltigkeit Aktien I
ISIN: DE000A0JM0Q6
KVG: LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH
Fondsmanager: Steffen Merker
Verwahrstelle: Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
Ausgabeaufschlag: 0,00%
Verwaltungsvergütung: 0,6% p. a.
Mindestanlage: 75.000 EUR
Ertragsverwendung: Ausschüttung
Geschäftsjahr: 1. Januar bis 31. Dezember
Auflegungsdatum: 16. Oktober 2006

Dieses Fondsporträt stellt eine Werbung dar und dient der Beschreibung unserer Leistungen und des jeweiligen Produkts. Dieses Fondsporträt stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot für den Kauf oder Verkauf des genannten Produkts dar. Es ersetzt auch nicht die individuelle und persönliche Beratung des Anlegers. Die enthaltenen Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt und beruhen auf allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig erachten. Eine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit können wir jedoch nicht übernehmen. Die Darstellung vergangenheitsbezogener Daten oder die Abbildung von Auszeichnungen für die Performance des Produkts geben keinen Aufschluss über zukünftige Wertentwicklungen. Alle Meinungsäußerungen geben die aktuelle Auffassung unserer Gesellschaft wieder und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Investmentfonds sind die jeweils aktuellen Verkaufsprospekte in Verbindung mit den neuesten Halbjahres- und/oder Jahresberichten sowie die wesentlichen Anlegerinformationen. Diese Unterlagen erhalten Sie in deutscher Sprache kostenlos bei Ihrem Berater oder können bei der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH, Postfach 10 03 51, 70003 Stuttgart in schriftlicher Form angefordert sowie unter www.LBBW-AM.de in elektronischer Form abgerufen werden. Die von der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH ausgegebenen Anteile des Produkts dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. Das Produkt darf weder direkt noch indirekt in den USA oder für Rechnung oder zugunsten einer US-Person angeboten, verkauft oder übertragen werden. Daneben darf dieses Dokument weder in den USA noch in einer anderen Rechtsordnung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland verbreitet oder veröffentlicht werden; es sei denn, es besteht für die jeweilige Rechtsordnung eine Vertriebserlaubnis.

Bei der Ermittlung des Zwischengewinns wurde nach § 9 Satz 2 InvStG verfahren.

Quelle Kennzahlen/Preise: eigene Berechnungen.