Wenn Sie un­se­re Web­sei­te nut­zen, wer­den wir nur die not­wen­di­gen Coo­kies ein­set­zen, um die Funk­tio­na­li­tät un­se­rer Web­sei­te ga­ran­tie­ren kön­nen. In allen an­de­ren Fäl­len bit­ten wir Sie um Ihre Ein­wil­li­gung. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Coo­kies er­hal­ten Sie in un­se­rer Da­ten­schutz­er­klä­rung.

Es­sen­zi­ell

Diese Coo­kies sind für den Be­trieb der Seite un­be­dingt not­wen­dig und er­mög­li­chen bei­spiels­wei­se si­cher­heits­re­le­van­te Funk­tio­na­li­tä­ten. Die Web­sei­te kann ohne diese Coo­kies nicht rich­tig funk­tio­nie­ren.

Sta­tis­tik

Um unser An­ge­bot und un­se­re Web­sei­te wei­ter zu ver­bes­sern, er­fas­sen wir an­ony­mi­sier­te Daten für Sta­tis­ti­ken und Ana­ly­sen. Mit­hil­fe die­ser Coo­kies kön­nen wir bei­spiels­wei­se die Be­su­cher­zah­len und -​verhalten für un­se­re Web­sei­te er­mit­teln, um un­se­re In­hal­te und An­ge­bo­te zu op­ti­mie­ren.

Mar­ke­ting

Coo­kies für Mar­ke­ting­zwe­cke wer­den ge­nutzt, um ge­ziel­ter für den Nut­zer re­le­van­te und an seine In­ter­es­sen an­ge­pass­te Wer­be­an­zei­gen aus­zu­spie­len. Sie wer­den au­ßer­dem dazu ver­wen­det, die Er­schei­nungs­häu­fig­keit einer An­zei­ge zu be­gren­zen und die Ef­fek­ti­vi­tät von Wer­be­kam­pa­gnen zu mes­sen.

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzhinweise

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH (LBBW AM), des Weiteren finden Sie die Hinweise zum Besuch und Nutzung unserer Internet-Seiten, sowie unsere aktuellen Datenschutzhinweise. Diese haben wir im Folgenden und auf den weiteren Seiten für Sie zusammengestellt.

Verantwortliche Stelle

Die Plattform lbbw-am.de wird inhaltlich verantwortlich betrieben von der:

LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart

Postanschrift:
Postfach 10 03 51, 70003 Stuttgart
Telefon: 0711 22910-3000
Telefax: 0711 22910-9098
info@LBBW-AM.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum.

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter der Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Tel. +49 711 127 – 73495
Fax: +49 711 127 – 76752
datenschutz@lbbw.de

Datenschutzgrundsätze

LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart

Postanschrift:
Postfach 10 03 51, 70003 Stuttgart
Telefon: 0711 22910-3000
Telefax: 0711 22910-9098
info@LBBW-AM.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum.

Datenschutzbeauftragter der Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

Tel. +49 711 127 – 73495
Fax: +49 711 127 – 76752

datenschutz@lbbw.de

Der LBBW AM als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer Daten ein sehr wichtiges Anliegen. Darum nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Personenbezogene Daten sind dabei alle (persönlichen und sachlichen) Informationen, die sich auf eine bekannte oder identifizierbare natürliche Person (=Betroffener) beziehen. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn wir einen Rechtsgrund im Sinne des Art. 6 Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO) zur Verarbeitung personenbezogener Daten haben. Die untenstehenden weiteren Datenschutzerklärungen geben Ihnen weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der einzelnen Verarbeitungstätigkeiten.

a. Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsbegehren gelten die Einschränkungen nach § 34 und § 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

b. Haben Sie in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“).

c. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiterverarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

d. Die für die LBBW AM zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg
Herr Dr. Stefan Brink
Königsstraße 10a
70173 Stuttgart

Telefon 0711 6155410
Telefax: 0711 61554115

a. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Regel innerhalb des EWR. Eine Datenübermittelung in Drittstaaten (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Kundenaufträge, zum Zwecke unseres Dienstleistungsverhältnisses oder zum Zwecke des potenziellen/aktuellen/ ehemaligen Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Werden Dienstleister in einem Drittstaat eingesetzt, sind diese zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU-Standardvertragsklausen zur Einhaltung des Datenschutzniveaus verpflichtet oder aber es handelt sich um ein durch die EU anerkanntes sicheres Drittland.

Über Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.

b. In den folgenden Ländern besteht aus der Sicht der EU ein den EU-Standards entsprechendes angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitung personenbezogener Daten (sog. Angemessenheitsbeschluss): Andorra, Argentinien, Kanada (eingeschränkt), Färöer-Inseln, Guernsey, Israel, Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay. Mit Empfängern in anderen Ländern vereinbaren wir die Anwendung von EU-Standardvertragsklauseln oder von verbindlichen Unternehmensregelungen, um entsprechend den gesetzlichen Anforderungen ein angemessenes Schutzniveau zu schaffen.

Haben Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz? Haben Sie Anregungen oder ein Anliegen? Sie können sich hierfür gerne an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden. Er ist auch Ihr Ansprechpartner, wenn Sie Ihre Rechte auf Auskunft, Löschung und Datenübertragbarkeit geltend machen möchten.

Die Kontaktdaten finden Sie oben in Ziffer 2 unter Datenschutzbeauftragter.

Datenschutzerklärung der LBBW AM-Homepage

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unseren Angeboten. Der LBBW AM als verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer Daten ein sehr wichtiges Anliegen. Darum nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Aufgrund der schnellen technischen Entwicklung werden wir von Zeit zu Zeit Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung zur LBBW AM-Homepage vornehmen müssen. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung werden Sie stets auf dieser Seite finden. Alle Änderungen in der Datenschutzerklärung gelten nur für die zukünftige Anwendung. Wir werden die Richtlinien nicht rückwirkend ändern, es sei denn, der Gesetzgeber schreibt es vor.

Die Plattform lbbw-am.de wird inhaltlich verantwortlich betrieben von der:

LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart

Postanschrift:
Postfach 10 03 51, 70003 Stuttgart
Telefon: 0711 22910-3000
Telefax: 0711 22910-9098
info@LBBW-AM.de

Weitere Einzelheiten zu uns finden Sie im Impressum.

a. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern wir bestimmte Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, das Datum und die Uhrzeit des Besuches, den Zugriffsstatus (z.B. ob Sie eine Webseite aufrufen konnten oder eine Fehlermeldung erhielten), die Nutzung von Funktionen der Webseite, die von Ihnen möglicherweise eingegebenen Suchbegriffe, die Häufigkeit, mit der Sie einzelne Webseiten aufrufen, die Bezeichnung abgerufener Dateien, die übertragenen Datenmenge, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseiten gelangt sind, und die Webseite, die Sie von unseren Webseiten aus besuchen, sei es, indem Sie Links auf unseren Webseiten anklicken oder eine Domain direkt in das Eingabefeld derselben Registerkarte (bzw. desselben Fensters) Ihres Browsers eingeben, worin Sie unsere Webseiten geöffnet haben. Den Namen Ihres Internet Service Providers speichern wir ohne Bezug zur IP-Adresse. Diese wird ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert.

Hinsichtlich der eingesetzten Cookies informieren Sie sich bitte in den untenstehenden Informationen, die wir für Sie bereithalten.

b. Andere personenbezogene Daten speichern wir nur, falls Sie uns diese Daten z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer E-Mail, eines Kontaktformulars , einer Umfrage oder zur Durchführung eines Vertrages mitteilen, und auch in diesen Fällen nur, soweit uns dies aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder nach den geltenden Rechtsvorschriften (weitere Informationen dazu finden Sie unten im Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“) gestattet ist.

c. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen Ihre personenbezogenen Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

a. Die bei einem Besuch unserer Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten verwenden wir, um diese für Sie möglichst komfortabel zu betreiben sowie unsere IT-Systeme vor Angriffen und anderen rechtswidrigen Handlungen zu schützen.
b. Soweit Sie uns weitere personenbezogene Daten z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer E-Mail, eines Kontaktformulars , einer Umfrage oder zur Durchführung eines Vertrages mitteilen, nutzen wir diese Daten zu den genannten Zwecken, zu Zwecken der Kundenverwaltung und – soweit erforderlich – zu Zwecken der Abwicklung und Abrechnung etwaiger Geschäftsvorgänge, jeweils in dem dafür erforderlichen Umfang.

Auf einigen unserer Webseiten sind bei YouTube gespeicherte Videos eingebettet. YouTube ist ein Dienst des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc. Bei allen YouTube-Videos auf unseren Webseiten ist dabei der sog. "erweiterte Datenschutzmodus"   aktiviert. Diesen erweiterten Datenschutzmodus stellt YouTube bereit und sichert damit zu, dass YouTube keine Cookies mit personenbezogenen Daten auf Ihrem Rechner speichert, solange noch kein Video über den YouTube-Videoplayer angeklickt und abgespielt wird. Beim Aufruf der Webseiten und zur Einbettung der Videos wird die IP-Adresse übertragen. Diese lässt sich nicht zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben bzw. dauerhaft angemeldet sind.
Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebetteten YouTube-Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Rechner nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern.
Weitere Informationen zur Einbindung der YouTube-Videos finden Sie bei den Datenschutzhinweisen von YouTube.

Wir möchten die Inhalte unserer Webseite stetig für Sie verbessern und auf Ihre Interessen abstimmen. Um Nutzungsvorgänge zu erkennen, verwenden wir Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf unseren Web-Servern in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder die Datenerfassung durch Matomo hier deaktivieren.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den nachfolgenden Hinweis an, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Wir achten immer auf eine hohe Sicherheit, wenn wir Ihre Daten erfassen oder verarbeiten. Die LBBW AM setzt wirksame technische und organisatorische Maßnahmen für die Sicherheit Ihrer Daten ein. Damit schützen wir Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen. Unsere Maßnahmen für Ihre Sicherheit verbessern wir laufend und passen sie immer den neuen technologischen Entwicklungen an.

Beachten Sie auch hierzu bitte auch unsere Sicherheitsinformationen.

a. Wenn Sie einen auf unserer Webseite angebotenen Newsletter abonnieren, werden die bei der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten nur für den Versand des Newsletters verwendet, soweit Sie nicht einer weitergehenden Nutzung zustimmen. Sie können das Abonnement jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit beenden.

b. Wenn Sie uns eine E-Mail oder eine Nachricht über ein Kontaktformular senden, speichern und verwenden wir Ihre Daten. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Wir verwenden Ihre Daten aber nur für unsere Dienstleistungen und für die Kommunikation mit Ihnen. Unsere auf unserer Webseite angebotenen Kontaktformulare übertragen Ihre Daten sicher an uns.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie uns in einer E-Mail persönliche Daten senden, so kann es sein, dass Ihre Email nicht transportverschlüsselt ist, d.h. theoretisch können dabei unberechtigte Personen Ihre Daten lesen oder verfälschen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Email-Provider.

a. Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

b. Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

c. Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO befugt.

d. Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, aber auch die Vermarktung eigener wie auch fremder Produkte bzw. Dienstleistungen und die rechtlich gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen. Wir berücksichtigen im Rahmen der jeweils erforderlichen Interessenabwägung insbesondere die Art der personenbezogenen Daten, den Verarbeitungszweck, die Verarbeitungsumstände und Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir löschen jede anonymisierte  IP-Adresse aus Sicherheitsgründen nach 60 Tagen  . Den Namen Ihres Internet Service Providers speichern wir ohne Bezug zurIP-Adresse. Im Übrigen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck, zu dem wir die Daten erhoben und verarbeitet haben, entfällt. Über diesen Zeitpunkt hinaus findet eine Speicherung nur statt, soweit dies gemäß den Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Rechtsvorschriften, denen wir unterliegen, in der EU oder nach Rechtsvorschriften in Drittstaaten, wenn dort jeweils ein angemessenes Datenschutzniveau gegeben ist, erforderlich ist. Soweit eine Löschung im Einzelfall nicht möglich ist, werden die entsprechenden personenbezogenen Daten mit dem Ziel markiert, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

a. Werden  You-Tube Videos von Ihnen abgespielt (Ziffer 4), dann können personenbezogene Daten an Empfänger in Ländern außerhalb der Europäischen Union („EU“), Islands, Liechtensteins und Norwegens (= Europäischer Wirtschaftsraum) übertragen und dort verarbeitet werden, insbesondere USA, Indien.

b. In den folgenden Ländern besteht aus Sicht der EU ein den EU-Standards entsprechendes angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitung personenbezogener Daten (sog. Angemessenheitsbeschluss): Andorra, Argentinien, Kanada (eingeschränkt), Färöer-Inseln, Guernsey, Israel, Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay. Mit Empfängern in anderen Ländern vereinbaren wir die Anwendung von EU-Standardvertragsklauseln oder von verbindlichen Unternehmensregelungen, um entsprechend den gesetzlichen Anforderungen ein angemessenes Schutzniveau zu schaffen.

a. Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsbegehren gelten die Einschränkungen nach § 34 und § 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

b. Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“).

c. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiterverarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

d. Die für die LBBW AM zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-​Württemberg
Herr Dr. Stefan Brink
Königsstraße 10a
70173 Stuttgart

Telefon 0711 6155410
Telefax: 0711 61554115

Datenschutz bei Cookies

a. Notwendig
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

b. Statistik
Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und -verhalten für unsere Webseite ermitteln, um unsere Inhalte und Angebote zu optimieren.

c. Marketing
Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbeanzeigen auszuspielen. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen.

a. Cookies sind kleine Dateien, die von einer Webseite, die Sie besuchen, auf Ihrem Desktop-, Notebook- oder Mobilgerät abgelegt werden. Daraus können wir z.B. erkennen, ob es zwischen Ihrem Gerät und unseren Webseiten schon eine Verbindung gegeben hat, oder welche Sprache oder andere Einstellungen Sie bevorzugen. Cookies können auch personenbezogen Daten enthalten.

b. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, werden wir nur die notwendigen Cookies einsetzen, um die Funktionalität unserer Webseite garantieren können. In allen anderen Fällen bitten wir Sie um Ihre Einwilligung.

Im nachfolgenden erhalten Sie eine Übersicht über die eingesetzten Cookies:

Notwendig

technischer NameAnbieterVerwendungszweckgespeicherte DatenAblaufdatumDomain
LBBWAMCookiesConsentLBBW Consent CookieFlag für Cookie Consent Layertrue4 Wochenlbbw-am.de
LBBWAMDisclaimerInstAcceptedLBBW Disclaimer CookieFlag für Disclaimer Layertrue4 Wochenlbbw-am.de
mtm_consent / mtm_consent_removedMatomo Consent CookieZustimung / Verweigerung WebanalyseZufallszahl30 Jahrelbbw-am.de

Statistik

technischer NameAnbieterVerwendungszweckgespeicherte DatenAblaufdatumDomain
_pk_ses.1.d79eLBBW Statistik CookieSpeichert eine ID, die es ermöglicht einen wiederkehrenden Nutzer zu erkennen UID1 Taglbbw-am.de
_pk_id.1.d79eLBBW Statistik CookieErmöglicht, die Session eines Nutzers zu erkennenUID1 Taglbbw-am.de

Wir nutzen keine Cookies von Drittanbietern.

Die Webseite enthält auf vielen Seiten Videos. Beim Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Video werden keine Cookies gesetzt, da wir die Videos über die von YouTube angebotene Domain YouTube-nocookies.com einbinden.

Es wird ausschließlich das Webanalyse-Tool Matomo eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie unter der Datenschutzerklärung der LBBW AM-Homepage.

Datenschutz bei Social-Media-Kanälen der LBBW AM

Datenschutzhinweise für die Nutzung unserer Social Media Kanäle im Europäischen Wirtschaftsraum:

LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart

Postanschrift:
Postfach 10 03 51, 70003 Stuttgart
Telefon: 0711 22910-3000
Telefax: 0711 22910-9098
info@LBBW-AM.de

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Facebook, ist grundsätzlich Facebook Ireland Limited („Facebook“) verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Facebook bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Facebook-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Facebook-Nutzerkonto haben oder nicht bei Facebook eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Facebook entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie (Privacy Policy) von Facebook.

Für uns als Betreiber dieser Facebook-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Facebook einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere Facebook-Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt Facebook uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer Facebook Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Facebook über Ihre Interaktion mit unserer Facebook-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, für die Verarbeitung der Seiten-Insights-Daten primär die Verantwortung und die Erfüllung Ihrer Rechte nach der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“; siehe unten für weitere Informationen) zu übernehmen und Ihnen das Wesentliche der hierfür geltenden Vereinbarung zur Verfügung zu stellen.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO, insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Facebook-Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von Facebook, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser Facebook-Seite können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

Zur Ausübung dieser Rechte im Hinblick auf die Datenverarbeitung durch Facebook wenden Sie sich bitte möglichst direkt an Facebook über die von Facebook auf seinen Webseiten bekannt gegebenen Kontaktmöglichkeiten. In anderen Fällen oder sonst bei Bedarf senden Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@lbbw.de .

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von LinkedIn, ist grundsätzlich LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass LinkedIn bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer LinkedIn-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein LinkedIn -Nutzerkonto haben oder nicht bei LinkedIn eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch LinkedIn entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=d_org.

Für uns als Betreiber dieser LinkedIn -Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei LinkedIn einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere LinkedIn -Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt LinkedIn uns sogenannte Page Analytics-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer LinkedIn -Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die LinkedIn über Ihre Interaktion mit unserer LinkedIn -Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer LinkedIn -Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von LinkedIn, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Es ist denkbar, dass einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union durch die LinkedIn Corporation und ihre US-amerikanischen Tochterunternehmen („LinkedIn“) mit Sitz in den USA verarbeitet werden. Die LinkedIn Corporation ist unter dem EU-U.S. bzw. Swiss-U.S. Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit, die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser LinkedIn-können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Twitter, ist grundsätzlich Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRLAND verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Twitter bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Twitter-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Twitter-Nutzerkonto haben oder nicht bei Twitter eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Twitter entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy.

Für uns als Betreiber dieser Twitter-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Twitter einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere Twitter -Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt Twitter uns sogenannte Analytics-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer Twitter -Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Twitter über Ihre Interaktion mit unserer Twitter -Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Twitter -Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von Twitter, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Es ist denkbar, dass einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union durch die Twitter, Inc. mit Sitz in den USA verarbeitet werden. Die Twitter, Inc. ist unter dem EU-U.S. bzw. Swiss-U.S. Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit, die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser Twitter-Seite können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Xing, ist grundsätzlich die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Xing bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Xing-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Xing-Nutzerkonto haben oder nicht bei Xing eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Xing entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung (Privacy Policy) von Xing unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Für uns als Betreiber dieser Xing-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Xing einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere Xing -Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt Xing uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer Xing-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Xing über Ihre Interaktion mit unserer Xing-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Xing -Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von Xing, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser Xing-können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von YouTube, ist grundsätzlich Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass YouTube bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer YouTube-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein YouTube-Nutzerkonto haben oder nicht bei YouTube eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch YouTube entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung (Privacy Policy) von YouTube unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Für uns als Betreiber dieser YouTube-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei YouTube einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns) wenn Sie uns über unsere YouTube-Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann zu dem Zweck, Ihre Beiträge entsprechend zu verarbeiten und ggf. zu beantworten.

Daneben stellt YouTube uns sogenannte Analytics -Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mit Hilfe derer wir die Qualität unserer YouTube-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die YouTube über Ihre Interaktion mit unserer YouTube -Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), insbesondere um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge in Kontakt treten zu können sowie um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geographie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer YouTube-Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen, d. h. außerhalb von YouTube, wenn und solange wie sie für die Zwecke der Erhebung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Es ist denkbar, dass einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union durch Google LLC und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA verarbeitet werden Google LLC und seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA sind unter dem EU-U.S. bzw. Swiss-U.S. Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit, die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Für die Gestaltung und Betreuung dieser YouTube-Seite können wir auch qualifizierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter (z.B. Dialogmarketing-Agenturen) einsetzen. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und verarbeiten personenbezogene Daten nur auf Weisung von uns zu den vorgenannten Zwecken (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen), zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen oder soweit Sie darin eingewilligt haben.

a. Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsbegehren gelten die Einschränkungen nach § 34 und § 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

b. Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“).

c. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiterverarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

d. Die für die LBBW AM zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-​Württemberg
Herr Dr. Stefan Brink
Königsstraße 10a
70173 Stuttgart

Telefon 0711 6155410
Telefax: 0711 61554115

Datenschutzhinweise

Wir möchten Ihnen hier die Gelegenheit geben jederzeit unsere aktuellen Datenschutzhinweise einsehen zu können. Sollten sich unsere Datenschutzhinweise ändern, werden Sie zusätzlich hierüber informiert.

In unseren allgemeinen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen verarbeiten.

Allgemeine Datenschutzhinweise

Zur Wahrung unseres Hausrechts, zur Verhinderung und Aufklärung von Vandalismusschäden sowie zur Aufdeckung und dem Nachweis von Straftaten sowie zum Schutz unserer Beschäftigten, unserer Kunden und anderer Besucher, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, indem wir das Gelände der LBBW Asset Management mittels Video überwachen.

Datenschutzhinweise Videoüberwachung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ansprechpartnern von Kunden und Geschäftspartnern sowie von Personen zum Zwecke der Kontaktpflege.

Datenschutzhinweise Ansprechpartner

Die LBBW verarbeitet personenbezogene Daten von vertretungsberechtigten und handlungsbevollmächtigten Personen von Unternehmen. Sowie von Personen, die aufgrund ihrer Stellung im Unternehmen, (geschäftliche) Handlungen vornehmen oder Online-Anwendungen der LBBW AM nutzen.

Datenschutzhinweise Juristische Person

top